Cats & Breakkies – LIVE im DEFA 70 im Studio Babelsberg am 30. März 2019


Die Band Cats & Breakkies hat wenig mit Katzen oder deren Futter zu tun. „Cats“ bezieht sich auf „Cuts“, und die Breakkies auf „Breaks“ – beides Begriffe aus der elektronischen Musik des Techno und des House.

 

Die vier jungen Musiker Johannes Gottschick (Keyboards), Benedikt Schnitzler (Gitarre) sowie die Brüder Bastian (Bass) und Raphael Kaletta (Drums) komponieren, leben und atmen das, was die Band selbst „Organic Electro“ nennt:

Kein DJ, kein Vinyl, dafür eine Band, die in ihrer Spielfreude und ihrer Präzision ihresgleichen sucht. Und das funktioniert im „klassischen“ Club ebenso gut wie im Konzertsaal – u.a. auch schon einmal im DEFA 70 im Herbst 2017.

 

2013 gegründet, erschien 2015 ihr Debütalbum „Organic Electro“ mit dem Ohrwurm „Intelligente Marionette“. Seitdem hat die Bands viele Gigs an z.T. abenteuerlichen Orten gespielt, viele Stunden in mehr oder weniger komfortablen Tourbussen verbracht, kurz: Sie haben alles das gemacht, was es braucht, um die Liebe zur eigenen Musik unters Volk zu bringen.

 

Im vergangenen November erschien nun ihr zweites Album „Spectral“, mit dem die Cats & Breakkies am 30. März erneut im DEFA 70 gastieren werden. Tickets gibt´s ab 14,50 Euro überall, wo es Tickets gibt – und online unter

https://www.koka36.de/cats-u-breakkies_ticket_105260.html.

 

Das DEFA 70 befindet sich in unmittelbarer Nähe des Haupteingangs des Studio Babelsberg (August-Bebel-Straße 26-53, 14482 Potsdam), ausreichend Parkplätze finden sich direkt auf dem Gelände, und der S-Bahnhof Griebnitzsee ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.